Schröpfen

Das Schröpfen ist ein uraltes, traditionelles Therapieverfahren und hat seinen Ursprung in der Traditionellen Chinesischen Medizin. Meistens wird im Bereich des Rückens geschröpft. Die Schröpfgläser werden direkt auf die Haut aufgesetzt, wo ein Unterdruck erzeugt wird. Bei der Position der Schröpfgläser orientiere ich mich an den Reflexzonen des Rückens, an Akupunkturpunkten und an Verhärtungen des Gewebes.

Das Schröpfen wirkt schmerzlindernd, entspannend, fördert die allgemeine Durchblutung und stärkt die Selbstheilungskräfte des Körpers. Durch die Stimulation der Hautrezeptoren über die Reflexwege werden ebenso die inneren entsprechenden Organe stimuliert.